Kalender

Termine & Events

Kalender

Termine & Events

09. November 2024 Lied-Recital // Pistoia Toscana // Palazzo De´ Rossi

UNA NAVE CHIAMATA SPERANZA

Lieder von Fauré, Berg, Hahn, Puccini, Schönberg und Weill

Josefine Göhmann, Sopran
Stephan Matthias Lademann, Klavier

+++ Programm +++

Details soon.

27. - 30. Juni 2024 Seeklang Festival Hergiswil am See // Luzern


"HOW TO GET TO ELPHI"
Siete Canciones Populares Españolas, Manuel de Falla
Trois Chansons de Bilitis, Claude Debussy
Mädchenblumen, op.22, Richard Strauss / Shuteen Erdenebaatar

Mit Shuteen Erdenebaatar/Klavier & Komposition, Teresa Emilia Raff/Harfe, Natania Hoffmann/Cello und weiteren Künstlern.

Annekatrin Hentschel, Moderation

Jesper Gasseling, Violine und künstlerische Leitung

+++ Infos & Tickets +++

15. Juni 2024 Musiktheater vernetzt // Strauss und der NS // Neuköllner Oper

"Beim Schlafengehen" aus "Vier letzte Lieder" von Richard Strauss

Solo-Sopran & Podiumsdiskussion
Tobias Schwencke, Klavier

!! wird terminlich verlegt !! Krankheitsbedingter Ausfall im Team "Frau ohne Schatten"

+++ Info +++

Mai // Juni // Juli 2024
"TOXIC LOVE SONGS - Judith & Blaubart" // NEUKÖLLNER Oper

Idee, Konzept, kollektive Stückentwicklung & weibliche Hauptrolle "Judith"

Auf Einladung der Neuköllner Oper Berlin, ein Stück zu Rollenbildern/Beziehungsdynamik zwischen Mann und Frau zu konzipieren, entwickelte Josefine Göhmann das Konzept zu "The Blaubart Project" (AT):

Um Frauen der Vergangenheit, die durch Patriarchat und systemische Selbstverständlichkeit ver-/erstummt, gleichsam ermordet wurden, ihre Stimme und Existenz - einer Auferstehung gleich - zurück zu geben, werden die 7 Türen aus Bartoks Oper „Herzog Blaubarts Burg“ durch weibliche Werke ersetzt oder ergänzt.

Dem unheilvollen Vertigo und dem "Hades Harem" eines selbst leidenden Unterdrückers wird eine andere Variante und ein anderer Ausgang der Geschehnisse in drei Kapiteln HAUT/Prolog - BLUT/Blaubart-Oper - ASCHE/Epilog entgegengesetzt...

Kollektive Stückentwicklung

Josefine Göhmann: Idee, Konzept, weibliche Hauptrolle Judith
Enrico Wenzel: Blaubart
Magdalena Schnitzler: Regie, Skript/Textbuch und Strichfassung
Daphne Roeder: Bühne, Kostüm
Änne Marthe Kühn: Dramaturgie
Vitaliy Kyianytsia: Arrangements, musikalische Leitung

Neuköllner Oper Berlin
Premiere: 22. Mai 2024

Mai 2024: 22., 25., 30.
Juni 2024: 1., 8., 9., 14., 16., 19., 21., 23., 30.
Juli 2024: 7., 10., 11., 13., 14., 16., 20. 

+++ Info & Tickets +++

14.05.2024 Bellezza // G.F. Händel // Trionfo del Tempo // Internationale Maifestspiele Staatstheater Wiesbaden

Nach den gefeierten weiblichen Hauptrollen "Erisbe, Königin von Marokko" (1644) in Francesco Cavallis "L´Ormindo" 2022 und "Ariadne" (1691) in Johann Georg Conradis gleichnamiger Oper 2023 folgt in 2024 die dritte große barocke weibliche Partie für Josefine Göhmann mit dem Ensemble Mattiacis bei den Internationalen Maifestspielen am Staatstheater Wiesbaden:

LA BELLEZZA in Händels zukunftsweisendem, in Rom entstandenen Oratorium "La Bellezza ravveduta nel Trionfo del Tempo e del Disinganno" (1707).

14. Mai 2024
19.30 Uhr
Konzertante Aufführung

+++ Info & Tickets +++

Bellezza : Josefine Göhmann
Piacere : (Ulrike Malotta) Karina Repova
Tempo : Christopher Hochstuhl
Disinganno : Iestyn Morris

Ensemble Mattiacis
Musikalische Leitung : Thomas de Vries

06.05.2024 Musik-Panorama // Extase & Trois Chansons de Bilitis // Deutschlandfunk

Portraitsendung auf Deutschlandfunk zum Klavier-Solo-Konzept-Album "EXTASE" von Mario Häring (DLF X Berlin Classics).
Josefine Göhmann als Gastkünstlerin mit "Trois Chansons de Bilitis" von Claude Debussy. Inklusive Interview-Feature.

01.03.2024 CD Release "Extase" //
Trois Chansons de Bilitis // Debussy // Berlin Classics

Auf dem neuen Klavier-Solo-Album des viel prämierten deutsch-japanischen Pianisten  Mario Häring - EXTASE - ist Josefine Göhmann eine von ausgewählten Gastküntslern - darunter Sharon Kam/Klarinette und Alexandre Castro-Balbi/Cello.

Als eine der Stationen eines geheimnisvoll rauschhaften Wochenendes in einer Metropole erklingen die ikonischen "Trois Chansons de Bilitis" von Claude Debussy.

Josefine Göhmann // Sopran
Mario Häring // Klavier

EXTASE
Berlin Classics // Deutschlandfunk Koproduktion

LISTEN to EXTASE

25.02.2024 Trois Chansons de Bilitis // Extase Album // Klassikwelt // Bremen zwei

Josefine Göhmann/Sopran und Mario Häring/Klavier mit "Trois Chansons de Bilitis" von Claude Debussy in der Radio-Sendung "Klassikwelt" (Wilfried Schäper) auf "Bremen zwei" in einem Platten-Empfehlungsfeature zur Veröffentlichung des Klavier-Solo-Konzept-Albums "EXTASE" von Mario Häring (Berlin Classics x DLF).
Josefine Göhmann als Gastkünstlerin neben der Klarinettistin Sharon Kam, der Flötistin Clara Andrada de la Calle sowie dem Cellisten Alexandre Castro-Balbi.

25.12.2023 MARIA. Ein Leben. 1923 // Musik-Panorama // Deutschlandfunk 

Ausstrahlung Mitschnitt Liederabend "Maria. Ein Leben 1923" anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Urfassung "Das Marienleben" von Paul Hindemith auf Texte von Rainer Maria Rilke.

Josefine Göhmann, Sopran
Joseph Middleton, Klavier
Dorothee Riemer, Moderation

25.12.2023, 1. Weihnachtsfeiertag 
20.05h - 22.00h 
Deutschlandfunk / DLF

10.12.2023 MARIA. Ein Leben. 1923-2023 // Liederabend // Öschberghof Klassik

Liederabend zum Advent mit Werken von Hugo Wolf, Franz Schubert, Paul Hindemith
1923-2023: 100 Jahre Urfassung "Das Marienleben" von Paul Hindemith - auf Gedichte von Rainer Maria Rilke 
Josefine Göhmann, Sopran
Joseph Middleton, Klavier
Öschberghof Klassik // Öschberghof - Schwarzwald // Beethovensaal
Live Mitschnitt Deutschlandfunk

+++ Info & Tickets +++

03.12.2023 Concert & Videoshoot // Concerto 21 Stiftung X Bergson

Ab Herbst 2023 ist Josefine Göhmann neben Musikern wie Shuteen Erdenebaatar/Klavier & Komposition, Goran Stevanovich/Akkordeon, Valerie Fritz/Cello, Elshan Ghasimi/Tár, und Teresa Raff/Harfe Stipendiatin der Concerto-21-Stiftung, Tochterstiftung der Alfred-Toepfer-Stiftung.

Am 03.12.2023 konzertieren die Stipendiaten in einem Privatkonzert auf dem Gelände des entstehenden "Kultkraftwerks" BERGSON in München.

+++ BERGSON +++

12.11.2023 Petite Messe Solennelle // G. Rossini // Sopran Solo

Josefine Göhmann - Sopran
Katharina Heiligtag - Mezzosopran
Johannes Gaubitz - Tenor
Manfred Bittner - Bass

Herzberger Kantorei, Chor der Musikgemeinde Osterode, Jugendchor Herzberg/Osterode

Jörg Ehrenfeuchter, Flügel/Harmonium und Leitung

+++ Info & Tickets +++

29.09.2023 LORELEY. Geheimnis der Frau // Liederabend // Rotunde // Schloss Biebrich

Lieder von Robert und Clara Schumann, Franz Schubert und Franz Liszt sowie Bettine von Arnim und Josephine Lang.
Rheinromantik // Loreley // Goethe
Josefine Göhmann, Sopran
Mario Häring, Klavier

17.09.2023 Symposium // Musiktheater vernetzt // Gleichstellung // Neuköllner Oper

Josefine Göhmann als Speaker zum Thema "Rollenbilder" und "réBelles! Portraits Lyriques. Frauenbilder 1900-2020".

+++ Info +++

06. & 07.09.2023 WUNDERKAMMER. Zeit.Formen // Neuköllner Oper // Museum für Kommunikation Berlin

Polymorphe Installation. Wissenschaft, Tanz, Musik.
MIT Prof. Dr. Norman Sieroka (Universität Bremen),
Dr. Miriam Ruess (Universität Freiburg),
Josefine Göhmann (Sopran),
Niko Meinhold (Tasteninstrumente u.a.),
Hilary Jeffery (Posaune, Alphorn) 
MODERATION Bernhard Glocksin 
RECHERCHE UND RAUM Sabrina Rossetto

+++ Info +++

26.05.2023 ARIADNE // Johann Georg Conradi // Maifestspiele Wiesbaden


Titelpartie in "Die schöne und getreue Ariadne" von Johann Georg Conradi (Hamburg, 1691)
Konzertante Aufführung
Internationale Maifestspiele Staatstheater Wiesbaden
Foyer Großes Haus
19.30-22.00
Thomas de Vries, musikalische Leitung
Ensemble Mattiacis
++ Info ++

03.05.2023 "FRESCO" // ENSEMBLE RECONSIL // REAKTOR // WIEN

Lukas Haselböck (AUT) // Vor dem Verschwinden II
Tomasz Skweres (POL/AUT/DEU) // Four Poems by Rainer Maria Rilke (a.p.)
Josefine Göhmann, Sopran Solo
Antanina Kalechyts, musikalische Leitung
Ensemble Reconsil Vienna
REAKTOR Wien

01.04.2023 réBelles! // le concert // St. Elisabeth // Berlin-Mitte

Wiederaufnahme von "réBelles! le concert" mit Video, Choreographie, Kostüm

Josefine Göhmann, Sopran/Konzeption
Mario Häring, Klavier
Jan Speckenbach, Video
Martha Lange, Kostüm Video
Kathlyn Pope, Choreographie und Raum
St. Elisabeth Kirche Berlin-Mitte
++ Details ++

08.03.2023 Anita x réBelles! // Lied & Gespräch // Weltfrauentag // Hamburg

réBelles! bei Felix Jud & Co. in Hamburg
Weltfrauentag 2023
Im Jahr 2023 jährt sich Anita Rées Tod zum 90. Mal; 12.12.2023.
Das Cover des Lied-Albums "réBelles! portraits lyriques. Frauenbilder 1900-2020" von Josefine Göhmann ist eine fotografische Hommage an Anita Rée (Foto: Felix Broede) und ihr Selbstbildnis von 1930; Schatz der Hamburger Kunsthalle.
Kooperation mit der Hamburger Kunst- und Buchhandlung Felix Jud zu Ehren der Hamburger Malerin Anita Rée (1885-1933).

Josefine Göhmann//Sopran
Nastja Schkinder//Akkordeon
Holger Wemhoff//Moderation

08.03.2023 // 19.30h
Eintritt 12 Euro
++ Info & Tickets ++

Kunst- und Buchhandlung
FELIX JUD & Co.
Neuer Wall 13
20354 Hamburg

20.02.2022 DLF // CD AUFNAHME // Lied // Köln

DLF // Köln // Kammermusiksaal
Debussy. 

28.12.2022 // BRAHMS // Liebeslieder-Walzer op.52 & Neue Liebeslieder op.65 // Martina Franca

Josefine Göhmann, Sopran
Ksenia Chubunova, Mezzosopran 
Paolo Mascari, Tenor
Gonzalo Godoy Sepúlveda, Bariton
Liubov & Anastasia Gromoglasova, Klavier
Fondazione Paolo Grassi
++ Link ++ 


24.11.2022 RBB Kultur // Goldberg Variationen // réBelles! // Radio-Portrait

Josefine Göhmann zu Gast bei "Goldberg Variationen" auf RBB Kultur von Clemens Goldberg.
Gespräch, Insights zum Album "réBelles! portraits lyriques" und Musik.
20-22h
++ Link ++

15.11.2022 FRAUENBILDER. réBelles! le concert // Heidelberger Frühling

"réBelles!" in cinestischer Variante "réBelles! le concert"
15.11.2022, 19.30h
Betriebswerk, Heidelberg
Heidelberger Frühling & Liedzentrum Heidelberg
"Kammermusik Plus"
Josefine Göhmann, Sopran
Mario Häring, Klavier
Jan Speckenbach, Video

18.10.2022 réBelles! Portraits Lyriques // RECITAL // FRANCE

Recital mit Mario Häring/Klavier
Saison-Eröffnung  "La Ferme aux Arts"
des Haute-Contre Jean-Paul Fouchécourt.
Beaumont sur Grosne / Frankreich 

08./09.10.2022 ELIAS // SOPRAN SOLO // Mendelssohn // BERLIN

Elias, Felix Mendelssohn Bartholdy
08.10.2022, Reformationskirche Moabit (Videostream)
09.10.2022, Lindenkirche Wilmersdorf
Caspar Wein & Mariano Domingo, musikalische Leitung
Josefine Göhmann, Sopran
Elisabeth Stützer, Alt
Milos Bulajic, Tenor
Simon Robinson, Bassbariton
Cantorei der Reformationskirche
Berlin-Brandenburgisches Sinfonieorchester

30.09.2022 ERISBE // L'ORMINDO // F. CAVALLI // Théâtre Mohammed V. // Rabat // Marokko 

Weibliche Hauptrolle Erisbe mit dem Ausnahme-Countertenor Filippo Mineccia in der Titelpartie: Als marokkanische Königin langweilt sich Erisbe an der Seite ihres greisen und hoch beschäftigten Ehemannes König Hariadeno. Sie wendet sich jungen Prinzen zu; darunter Ormindo aus Tunis. Sie fliehen, werden gefasst und zum Tode verurteilt. Ein Schlaftrunk statt Todesgift rettet sie: Der König erkennt in Ormindo seinen nie gekannten Sohn, begnadigt die Liebenden und überlässt ihnen das Reich.
Ensemble Mattiacis
Thomas de Vries - musikalische Leitung
Pascual Jordan - Inszenierung 
Ingeborg zu Schleswig-Holstein - Kostüm
Goethe Institut Rabat
Deutsche Botschaft Rabat
Théâtre Mohammed V./Nationaltheater Marokko

17.09.2022 RECITAL // 30 YEARS INTERNATIONAL WOMEN'S ASSOCIATION HANNOVER

Recital mit Sarah Christ/Harfe. Werke von W.A. Mozart, G. Rossini, V. Bellini, C. Debussy und R. Strauss; darunter "Porgi amor" Arie der Gräfin aus "Le nozze di Figaro", Arie "Assisa apiè d'un salice" Arie der Desdemona aus "Otello", "Apparition" und "Epheu".

31.08.2022 NDR KULTUR À LA CARTE EXTRA // réBelles! Portraits Lyriques // Hamburg

Live Konzert sowie Interview in Ton und Bild auf NDR Kultur mit Liedern aus dem Album "réBelles! Portraits Lyriques". Josefine Göhmann/Sopran & Mario Häring/Klavier // 13.00-14.00h, Wiederholung 19.00-20.00h. Moderation: Friederike Westerhaus. 
Video-Stream-Link

21.08.2022 OUR VOICE! // ELISABETH KIRCHE

Öffentliche Probe
Vokalensemble des Mädchenchores der Sing-Akademie zu Berlin
Friederike Stahmer, Leitung
Realisiert durch NEUSTART KULTUR & Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

20.08.2022 FEMALE COMPOSER! PODIUMSDISKUSSION // ELISABETH KIRCHE

Feliz Anne Reyes Macahis, Komponistin
Aya Yoshida, Komponistin
Ruth Wiesenfeld, Komponistin u. bildende Künstlerin
Alexa Hennig von Lange, Schriftstellerin
Holger Wemhoff, Moderation (tbc)
Realisiert durch NEUSTART KULTUR & Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

20.08.2022 MY STORY! SCHREIBWORKSHOP // VILLA ELISABETH


Die eigene Erzählstimme finden
Alexa Henning von Lange, Schriftstellerin 
Realisiert durch NEUSTART KULTUR & Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

20.08.2022 MY VOICE! STIMMBILDER // VILLA ELISABETH

Exploratives Kompositionslabor
Ruth Wiesenfeld, Komposition
Realisiert durch NEUSTART KULTUR & Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

19.08.2022 RÉBELLES! LE CONCERT // ELISABETH KIRCHE

Performativer Liederabend. 
Musik des Albums "rébelles! portraits lyriques" mit Werken von Chausson, Strauss, Schönberg, Honegger, Boulanger, Hindemith, Weill, Messiaen, Rihm, Wagendristel, Reyes Macahis und Yoshida. 
Josefine Göhmann//Sopran & Mario Häring//Klavier
Kathlyn Pope//Choreographie & Raum
Jan Speckenbach//Video
Jesse Garon//Licht
Realisiert durch NEUSTART KULTUR & Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien



20.06.2022 WEIB & WAHN//DLF

Liederabend.
Open up Konzert / Musik Panorama DLF
von Bingen, Wagner, Liszt, Debussy, Messiaen. Schubert, Clara & Robert Schumann, Brahms, Honegger, Strauss, Wagendristel.
Josefine Göhmann/Sopran & Mario Häring/Klavier.
Moderation: Jonas Zerweck.
DLF/KölnDeutschlandfunk, Kammermusiksaal
Aufzeichnung: 20.12.2021

16.06.2022 POSTPONED // FRAUENBILDER//HEIDELBERGER FRÜHLING // 15.11.2022

DETAILS SOON // NEULAND.LIED//Performativer Liederabend
Musik des Albums "rébelles! portraits lyriques" mit Werken von Chausson, Strauss, Schönberg, Honegger, Boulanger, Hindemith, Weill, Messiaen, Rihm, Wagendristel, Reyes Macahis und Yoshida. 
Josefine Göhmann//Sopran & Mario Häring//Klavier
Jan Speckenbach//Video & Licht
Realisiert durch NEUSTART KULTUR & Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Kooperation mit dem LiedzentrumHeidelberg & Theater Heidelberg

24.05.2022 ERISBE // Internationale Maifestspiele Staatstheater Wiesbaden

Weibliche Hauptrolle der Erisbe, Königin von Marokko, neben dem Countertenor Filippo Mineccia in der Titelrolle der Cavalli Oper "L´Ormindo" (1644).
Musikalische Leitung: Thomas de Vries.
Regie: Pascual Jordan.
Kostüm: Ingeborg zu Schleswig-Holstein
Cembalo: Timothy Ribchester
Ensemble Mattiacis Wiesbaden
Hessisches Staatstheater Wiesbaden

11.05.2022 WORTSPIEL // DLF

"La Vierge de Cluny. Chant d´une femme" (2020), Feliz Anne Reyes Macahis (*1987), Sopran a cappella.

Analyse und Vorstellung des Auftragswerkes für Josefine Göhmann und das Album
"réBelles! portraits lyriques".
Moderation: Jonas ZerweckDLF/KölnDeutschlandfunk, Kammermusiksaal

08.04.2022 CD-RELEASE // SOLO MUSICA (EDEL, NAXOS)

réBelles! portraits lyriques.
Frauenbilder 1900-2020.
Josefine Göhmann/Sopran & Mario Häring/Klavier
Werke von Schönberg, Strauss, Honegger, Boulanger, Hindemith, Weill, Messiaen, Rihm sowie Ersteinspielungen von Alexander Wagendristel, Feliz Anne Reyes Macahis und Aya Yoshida
Solo Musica (Edel, Naxos) & Deutschlandfunk.
Vertrieb weltweit & digital (itunes, amazon, spotify, idagio)MünchenSolo Musica (Edel, Naxos)

28.03.2022 MUSIK-PANORAMA // DLF

réBelles! portraits lyriques
Vorstellung und Sendung der CD "réBelles! portraits lyriques. Frauenbilder 1900-2020"
Josefine Göhmann/Sopran & Mario Häring/Klavier
Werke von Schönberg, Strauss, Boulanger, Honegger, Hindemith, Weill, Messiaen und Rihm sowie Ersteinspielungen von Alexander Wagendristel, Feliz Anne Reyes Macahis und Aya Yoshida.
Redaktion und Moderation: Jonas Zerweck
Solo Musica (Edel, Naxos)
Koproduktion mit Deutschlandradio/DLF/Köln, Kammermusiksaal
Tonmeister: Johann Günther

21.03.2022 HONECKER UND DER PASTOR // ZDF & ARTE


Letzte Rose/Last rose of summer,
Arie der Lady Harriet aus "Martha" von Friedrich von Flotow,
für den Soundtrack des Films "Honecker und der Pastor" von
Jan Josef Liefers. Mit Sarah Christ/Harfe.
ZDFTV/ZDF/ARTE